deutsch | english

Eine tragende Idee

Das Grundprinzip ist leicht, weich, und bildet die Basis aller Decubitus-Produkte von KUBIVENT: der Schaumstoffwürfel. Die Idee dahinter: Man teile hochwertigen Schaumstoff in (möglichst) unzählige Würfel und füge diese in ein Luftzirkulationssystem ein.

Damit lassen sich an jeder Stelle der Matratze einer oder mehrere Würfel entnehmen, um den Entzündungsherd zu entlasten und ihn zugleich mit dem nötigen luftigen Klima zu versorgen.

So flexibel war und ist bis heute kein anderes System gegen Decubitus. Punktgenau lässt sich die betroffene Stelle entlasten und belüften. Und zugleich ist für die nötige Festigkeit gesorgt, um die Restmobilität des Patienten zu fördern!

So entstanden Matratzen und Kissen, die aus bis zu 1.600 einzelnen Würfeln bestehen. Sie passen sich der Körperform ideal an und verteilen das Körpergewicht auf eine größtmögliche Fläche. In ein flexibles Gitternetz eingehängt, sorgen die Würfel dafür, dass mit jeder Bewegung Luft in die Matratze 'gepumpt' wird.

Feuchtigkeit und Wärme können so an die zirkulierende Luft abgegeben werden und die Bildung eines Decubitus-Geschwürs wird verhindert bzw. die Abheilung unterstützt.

[zurück]